Waldwelt e.V.
Verein zur Förderung ökologischer Bildungsarbeit
  Y Wir über uns
Y Jahreskalender
Y Kontakt


Der Verein WaldWelt e.V. ist ein Zusammenschluss von engagierten, langjährig im Bildungswesen tätigen Personen. Ziel des Vereins ist die Förderung und Verbreitung nachhaltiger Umweltbildung sowie die soziale Integration besonders von Kindern und Jugendlichen. Der Verein verfolgt gemäß seiner Satzung mit seinen Tätigkeiten ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

1. Förderung im Bereich der Kinder und Jugendhilfe

Natur- und Umweltprojekte bilden eine optimale Basis für erlebnispädagogische Bildungs- und Erziehungsarbeit. Im Rahmen dieser Projekte geht Wissenserwerb gleichzeitig einher mit der Erweiterung aller Wahrnehmungsbereiche sowie dem Erwerb wichtiger, sozialer Schlüsselqualifikationen. Weiterhin bildet der handlungsorientierte Ansatz im Sinne von ganzheitlichem Lernen eine ideale Basis für den Transfer neuer Erkenntnisse bzw. Fertigkeiten in den unmittelbaren Alltag.
Auf Grund dieser enormen Möglichkeiten bildet die Wald-Erlebnis-Pädagogik heutzutage einen unverzichtbaren Bestandteil zeitgemäßer Pädagogik.

  lachende Kinder im Herbstwald

2. Förderung nachhaltiger Umweltbildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Angeleitete Aktivitäten und die damit zusammenhängenden Erlebnisse in der Natur, insbesondere im heimischen Wald, gewinnen für alle Altersgruppen unserer heutigen Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Im Naturraum sind eine Vielzahl unterschiedlicher Formen des sozialen Umgangs miteinander möglich und die damit zusammenhängenden Sinneseindrücke vermitteln jedem einzelnen ganz individuelle Erlebnisse und Erkenntnisse. Naturerfahrung in der Gruppe schult positive Kommunikation und Kooperation und fördert damit auch die persönliche Kreativität.

Barfussraupe

3. Förderung kultureller sowie künstlerischer Betätigung im Freizeitbereich

Kulturgeschichtlich betrachtet, steht der Mensche seit jeher in enger Verbindung zum Wald. Heute wird der Wald zwar hauptsächlich forstwirtschaftlich und als Naherholungsgebiet genutzt, vor nicht allzu langer Zeit bildete dieser Raum jedoch für viele Menschen eine unverzichtbare Lebensgrundlage. Gerade im Hinblick auf die moderne, technologische Entwicklung wird es immer wichtiger dieses kulturelle Erbe zu erhalten. Dies gilt sowohl für den Naturraum mit seinen regionalen, historischen Besonderheiten, als auch für die teilweise jahrhunderte alten Überlieferungen bezüglich der Nutzung der heimischen Pflanzen und Tiere.
Auch in ästhetisch-künstlerischer Hinsicht bietet der Wald durch die Vielzahl unterschiedlichster Materialien eine Fülle von Gestaltungsmöglichkeiten von kleinster Naturkunst bis zur LandArt. Derartige Projekte ermöglichen eine spezifische, kreative Auseinandersetzung mit dem Naturraum und bieten dadurch einen außergewöhnlichen Zugang und Beitrag zur Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung.

am Baum
Das regionale Angebotsspektrum umfasst natur- und waldpädagogische Kurse hauptsächlich für Kinder und Jugendliche, Ferienprogramme, Wald-Schultage, Fortbildungen in den Bereichen Wald-, Natur- und Erlebnispädagogik.

In Kooperation mit unterschiedlichen Partnern haben Vereinsmitglieder bereits folgende Projekte erfolgreich umgesetzt:

Y Aktive Mitgestaltung des Abenteuerspielplatzes "Spuk im Wald", Oktober 1997 - Mai 1998

Baumbegegnung

Schnecke kitzlen
Y "Catching Quarks" ein Waldprojekt für Vorschulkinder verschiedener Nationalitäten, März 2002

Y "Eine Mosaikpyramide für Leimen", sozial-integratives Jugend-Kunstprojekt zum 50-jährigen Landesjubiläum Baden-Württemberg, Mai/Juni 2002

Y mehrere Ferienprogramme und Walderlebniswochen, seit Mai 2003

Y Unternehmen Herbstwald, ein erlebnispädagogisches Ferienprogramm, November 2003

Y mehrere Waldführungen für Kinder, Jugendliche und Eltern-Kind-Gruppen, seit Januar 2004

Y mehrere Wald-Schul-Tage mit verschiedenen Schulklassen (GHS Walldorf, GHS Leimen, GHS Oftersheim), seit Januar 2004

Y Kurse mit spezifischer Thematik (Wald und Sprache, vorschulische Sprachförderung), seit Januar 2004

Y Keine Spur von Frühjahrsmüdigkeit, erlebnispädagogisches Ferienprogramm, April 2004

Y Waldflöhe, Angebot zur Kleinkindbetreuung für 2 bis 3jährige, März - Mai 2004

Y Stadt-Wald-Leimen 2004, Projekt Ferien- und Freizeitbetreuung, seit April 2004


Auf Anfrage erhalten Sie gerne weitere Informationen sowie Pressestimmen zu unserer Arbeit.

© WaldWelt e.V. - Impressum